Nyungne Retreat

eine rituelle Reinigungspraxis

Dieses besondere Fasten- und Reinigungspraxis wird ausgeführt mit den Gebeten des elfgesichtigen Avalokiteshvara. Es ist eine besonders kraftvolle Reinigung von negativem Karma des Körpers, der Rede und des Geistes und gleichzeitig für die Auflösung starker Verblendungen wie begehrende Anhaftung und Hass. Ebenso ist sie eine besondere Methode für das Empfangen von Segnungen und die Verbesserung unserer Erfahrung von Liebe, Mitgefühl und Bodhichitta.

Normalerweise dauert diese Praxis zwei Tage, jeder einzelne Tag wird mit den acht Mahayana Precepts begonnen. Am ersten Tag ist es üblich auf jegliche Nahrung, abgesehen von einem Mittagessen, zu verzichten. Am zweiten Tag wird auf jegliche Nahrung und Flüssigkeit für 24 Stunden verzichtet. An beiden Tagen finden drei Sitzungen der Puja Tropfen des essentiellen Nektar statt – eine am Morgen, eine vor dem Mittag und eine am späten Nachmittag. Diejenigen, die nicht in der Lage sind völlig zu fasten, können den zweiten Tag wie den ersten Tag gestalten.

An jedem einzelnen Tag nehmen wir, vor dem Morgengrauen, die acht Mahayana Grundsätze gemäß der Sadhana Ein reines Leben, danach beginnen wir die erste Sitzung der Sadhana Tropfen des essentiellen Nektar.

       Lehrerin

Valentina Schweizer ist eine schon lange Zeit aufrichtig und intensiv Praktizierende, die ihr Leben dem Erblühen des Kadam Dharmas widmet. Im KMC Schweiz koordiniert sie das gesamte Ausbildungsprogramm und wird für ihre herzliche und besonders frohe und leichte Art Buddhismus im Alltag zu praktizieren geschätzt und geliebt.

Detaillierte Informationen


Zeitplan

Samstag 13. April 2019

18 Uhr: Abendessen

20 Uhr: Einführung

Sonntag 14. April 2019

6:30 Uhr: Mahayana Grundsätze Zeremonie

7:00 – 8:15 Uhr: 1. Sitzung

11:00 – 12:15 Uhr: 2. Sitzung

12.30 Uhr: Mittagessen

16:00 – 17:15 Uhr: 3. Sitzung

19:00 – 20:00 Uhr: Wunscherfüllendes Juwel Puja

Montag 15. April 2019 – Buddha’s Erleuchtungstag!

6:30 Uhr: Mahayana Grundsätze Zeremonie

7:00 – 8:15 Uhr: 1. Sitzung

11:00 – 12:15 Uhr: 2. Sitzung

16:00 – 17:15 Uhr: 3. Sitzung

19:00 – 20:30 Uhr: Darbringung an den spirituellen Meister Puja

Dienstag 16. April 2019

08 Uhr: Frühstück

10:30 Uhr: Wunscherfüllendes Juwel


Kosten

Die Kosten beeinhalten drei Übernachtungen (Samstag – Dienstag) inkl. Essen am Samstag Abend, Sonntag Mittag und Dienstag Morgen.

Preisliste Nyungne Retreat, 13. - 16. April 2019
Haupthaus: Viererzimmer mit gemeinsamen Badezimmer CHF 200.-
Haupthaus: Zweierzimmer mit gemeinsamen Badezimmer CHF 250.-
Haupthaus: Einzelzimmer mit gemeinsamen Badezimmer CHF 300.-
Tempel: Einzelzimmer mit gemeinsamen Badezimmer CHF 335.-
Tempel: Einzelzimmer Ensuite mit Badezimmer und DuscheCHF 380.-
Tempel: Einzelzimmer Ensuite mit Badezimmer und DuscheCHF 395.-
Tempel: Studio Ensuite mit Badezimmer und kleiner KüchennischeUsed as Single Room: CHF 410.-
Used as Twin Room: CHF 350.- / person
Tempel: Studio Ensuite mit Badezimmer und BadewanneUsed as Single Room: CHF 410.-
Used as Twin Room: CHF 350.- / person
Nur Kurs:CHF 70.-

„Wenn wir Mitgefühl und Weisheit entwickeln und damit anderen Menschen helfen, erfüllen wir die wahre Bedeutung unseres Lebens.“

– Geshe Kelsang Gyatso

Jeder ist Willkommen

zu diesem besonderen Retreat!

Infos kompakt


Wann

13. – 16. April 2019

Das Retreat startet am Samstag Abend mit einer Einführung im Tempel. Das Abendessen wird um 18 Uhr serviert.

Am 16. April wird es um 08 Uhr ein Frühstücksbuffet geben.

Detaillierte Infos zum Zeitplan finden Sie auf der linken Seite.

Wo

Vom Flughafen (Zürich, Basel, Genf):
Von allen Flughäfen ist das Kailash IRC in 3-4h mit den öffentlichen Verkehrsmittel erreichbar. Am besten nehmen Sie eine Verbindung nach Visp. Dort steigen Sie dann in den Regionalzug nach Stalden Saas um. In Stalden Saas nehmen Sie das Postauto nach Törbel. Bei der Haltestelle Törbel Post aussteigen.

Mit dem Zug:
Alle grösseren Städte in der Schweiz verfügen über sehr gute Verbindungen nach Visp. Dort steigen Sie dann in den Regionalzug nach Stalden Saas um. In Stalden Saas nehmen Sie das Postauto nach Törbel. Bei der Haltestelle Törbel Post aussteigen.

Link zu Google Karte

Kosten

Detaillierte Informationen zu den Kosten finden Sie auf der linken Seite.

Schweigen

Während dem Retreat wird am Vormittag geschwiegen. Die Bibliothek sowie der Meditationsraum sind für die ganze Zeit stille Räume.

Sprache und Übersetzung

Das Retreat wird in Englisch gehalten und auf Deutsch übersetzt. Wenn weitere Übersetzungen benötigt werden, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

Mitarbeit

Das Kailash IRC ist Teil eines nichtgewinnorientierten buddhistischen Vereins. Das Retreatzentrum, B&B und alle Kurse werden von wenigen Freiwilligen betrieben. Deshalb ist es während Veranstaltungen im Kailash IRC üblich, dass jede/r TeilnehmerIn gewisse Aufgaben übernimmt (z.B. Gemüse schneiden, Abwaschen, Aufräumen etc.) und bei der Schlussreinigung des Hauses mithilft.

Finden Sie hier mehr praktische Informationen für Ihren Aufenthalt.

Noch Fragen?

Für weitere Informationen, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf via Email (info@kailash.org) oder Telefon (+41 (0) 27 203 22 22).

© Copyright - Kailash Internationales Retreat Zentrum Schweiz